Pädagogische Software

Eine pädagogische Software dient in erster Linie einer zielgerichteten Wissensvermittlung und unterstützt Lehrer beim Unterricht im digitalen Klassenraum. Die Lehrkräfte können Einfluss drauf nehmen, welche Funktionen die Schüler am PC oder anderem Endgerät nutzen können, auf welche Webseiten sie zugreifen dürfen oder allgemein die Verwaltung von Einstellungen an Rechnern.

Darüberhinaus kann der Lehrer Materialien (Dateien) verteilen und einsammeln, die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, indem er die Bildschirme der Schüler oder das Internet sperrt, Bildschirminhalte auf allen anderen Arbeitsplätzen anzeigen oder den Sitzplan anzeigen lassen.

Administrative Unterstützung

Mit einer pädagogischen Software lassen sich aber auch Benutzeranmeldungen pflegen, zum Beispiel durch einen einfachen Abgleich mit der Schulverwaltungssoftware. Es lassen sich individuelle Rechte nach Benutzer oder Gruppenmitgliedschaften verteilen, Speicherkontingente zuweisen oder auch Kennwörter für einen zeitlich begrenzten WLAN-Zugrif verteilen.

Softwarelösungen sind u. a.: INiS oder MNSpro Schulnetzwerk von AixConcept

Didaktische Hilfsmittel: Methoden und Materialien zur besseren Vermittlung von Lerninhalten. Zum Beispiel Lernsoftware.

zurück zur Schul-IT Übersicht

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir beraten Sie über individuelle Lösung nach Maß