Videoüberwachung für Fußballstadion

Kunde: Chemnitzer FC Branche: Stadion Lösung: Dallmeier Panomera

Ausgangssituation

  • Empfehlung DFB
  • Empfehlung der Chemnitzer Polizei
  • Gerichtsverwertbares System notwendig
  • Hohe Anforderung der Polizei an die Datensicherheit
  • Budget-Druck durch Bauherrn und Generalunternehmer

Projektziele

  • Optimale Überwachung Stadion, um die Sicherheit von Fans und Spielern zu gewährleisten
  • Aufnahme der gesamten Tribüne, auch wenn Live nur ein Teilausschnitt betrachtet wird, um spätere Nachverfolgen zu sichern.
  • Einsicht in verschiedene Ausschnittsbereiche über gleichzeitige und unabhängige Mehrfachbedienung
  • Aufnahmen mit hoher Bildfrequenz, zur sicheren Aufnahme schneller Scenen.
  • Pixeldichte muss so hoch sein, um Personen jederzeit identifizieren zu können.
  • Einhaltung des Kostenrahmens

Lösungsbeschreibung

  • Sicherung des gesamten Stadions mit 2 Panomera Multifocal Kameras, sowie 19 Speed-Dome-Kameras
  • Überwachung mit 3 verteilten Videoarbeitsplätzen und einer 6er Videowall
  • Automatische Steuerung der Kamerapositionen, für eine einfache Bedienung und sichere Überwachung der Besucherströme durch die Polizei
  • Revisionssichere Aufzeichnung mit eingeschränkten Nutzerrechten zur Wahrung des Datenschutzes
Panomera Kamera
Panomera Kamaera

Erzielte Ergebnisse

  • Bereits beim ersten CFC Spiel, konnte mit dem Videosystem ein Bengalo-Werfer überführt werden. Das System trug damit von Anfang an zur erhöhten Sicherheit im Stadion bei.
  • Bessere Arbeitsbedingung für die Sicherheitskräfte
  • Einhaltung des Budget- und Terminplan
  • Kundenzufriedenheit
Weitere Referenzen

  • Autohäuser
  • KMU‘s im produzierenden Gewerbe

» mehr zum Thema Videoüberwachung

zur Übersicht Referenzen

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir beraten Sie über individuelle Lösung nach Maß