Im Fall eines Brandes ist das Wichtigste: Leben retten! Nur wenn alle Personen im Gebäude oder der Wohnung den Brand rechtzeitig bemerken, können Maßnahmen ergriffen werden. Durch eine akkustische Alarmierung mit einem Rauch- oder Feuermelder ist dies möglich.

Seit dem 01.01.2016 gilt in Sachsen die Rauchmelderpflicht für alle Neubauten und Umbauten.

Auszug aus der Sächsische Bauordnung (SächsBO), § 47 Absatz 4:

„Aufenthaltsräume, in denen bestimmungsgemäß Personen schlafen, und Flure, die zu diesen Aufenthaltsräumen führen, sind jeweils mit mindestens einem Rauchwarnmelder auszustatten, soweit nicht für solche Räume eine automatische Rauchdetektion und angemessene Alarmierung sichergestellt sind. Die Rauchwarnmelder müssen so eingebaut oder angebracht und betrieben werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird. Die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft obliegt den unmittelbaren Besitzern, es sei denn, der Eigentümer übernimmt diese Verpflichtung selbst.“

Darum sind Rauchmelder wichtig – Fakten zu Wohnungsbränden

  • Jährlich sterben ca. 500 Menschen durch Brände – die meisten davon in ihren eigenen vier Wänden.
  • Über 70 Prozent der Brände ereignen sich nachts.
  • Rauch und giftige Gase lassen die Schlafenden in eine tiefe Bewusstlosigkeit fallen.
  • Etwa 95 Prozent der Todesfälle sind auf eine Rauchvergiftung zurückzuführen.
  • Oft bleiben keine zwei Minuten zur Flucht.

Mit einer Alarmierung zur Brandfrüherkennung können Personen- und Sachschäden reduziert werden.

Ein Tipp für Privatanwender: In privaten Wohnungen sind einfache Brandmelder mit entsprechender Zertifizierung ausreichend. Möchte man aber beispielsweise ein ganzes Haus überwachen, sind vernetzte Melder die bessere Wahl. Kommt es beispielsweise zu einem Brand im Obergeschoss werden die weiteren Melder im Haus per Funk alarmiert und lösen Alarm aus. Durch die Vernetzung ist sichergestellt, dass der Alarm nicht nur an einem Punkt zu hören ist, sondern im ganzen Haus.

Die Braune GmbH ist zertifizierter Facherrichter für Brandmeldeanlagen im öffentlichen und gewerblichen Bereich. Wir planen, errichten und warten Brandmeldeanlagen in Firmengebäuden, Fabrikhallen und öffentlichen Einrichtungen.

 

Aktuelle Fassung der Sächsischen Bauordnung: https://www.revosax.sachsen.de/vorschrift_gesamt/1779.html



Beitrag vom

zur Übersicht "Aktuelles"
Rauchmelderpflicht in Sachsen

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir beraten Sie über individuelle Lösung nach Maß