Kunde: Landeshauptstadt Dresden - Eigenbetrieb Sportstätten Dresden Branche: Sportstätten

Beste Akkustik für die Fankurve

Für die richtige Stadionatmosphäre ist eine professionelle Beschallungsanlage für verständliche Durchsagen, Kommentare und Musik unverzichtbar. Deshalb wurde die Technik im Zuge des Neubaus der Nordtribüne im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion erneuert.

Die Aufgabe

Die neue Beschallungsanlage für Durchsagen und Musikeinspielung sollte mit einer zukunftssicheren Technologie (IP-basierend) geplant und aufgebaut werden.

 

Die Anforderungen

Eine besondere Herausforderung war, Anlagenteile des bestehenden Beschallungssystems aus den 80er Jahren mit der neuen Technik zu kombinieren. Außerdem sollte das neue System so konzipiert werden, dass es beim weiteren Stadionumbau problemlos erweitert werden kann.

 

Die Lösung

Um den konkreten Technikbedarf und die genauen Standorte der Lautsprecher zu ermitteln, wurde das Beschallungskonzept auf Basis von 3D-Berechnungen entwickelt. Entstanden ist ein flexibles, ausbaubares Beschallungssystem auf dem neuesten Stand der Technik.

Sie wünschen ein persönliches Angebot?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir beraten Sie über individuelle Lösung nach Maß